57 Milliarden gegen den Klimaschutz

Ein 57 Milliarden Euro teures Ärgernis sind die umweltschädlichen Subventionen, mit denen die Bundesregierung zusammen mit der GroKo den Raubbau an Umwelt und Natur jedes Jahr fördert. Welche Bereiche werden denn subventioniert? Die üblichen Verdächtigen: Der Energiesektor aus Atom- und Kohleindustrie wird mit mehr als 20 Milliarden und der Verkehrssektor mit mehr als 27 Milliarden subventioniert. Dabei entfallen im Verkehrssektor 11,8 Milliarden auf die Begünstigung des Flugverkehrs, 7,4 Milliarden auf das „Dieselprivileg“ und 3,1 Milliarden auf die Dienstwagenbegünstigung. Deutschland ist gerade dabei, seine Klimaziele krachend zu verfehlen. Ursächlich dafür ist die Untätigkeit von Bundesregierung und GroKo in Sachen Klimaschutz. Diese Untätigkeit ist unverantwortlich. Hanebüchen wird das Ganze, wenn die oben genannten Klimakiller mit Milliardensummen subventioniert werden wie derzeit Jahr für Jahr….


Zurück