Für wirklichen Lärm- und Klimaschutz!

Den Lärm will Verkehrsminister Tiefensee bekämpfen – wer wollte ihm da nicht beistehen! Sein jetzt vorgestelltes Anti-Lärm-Programm liest sich aber eher wie ein weiteres Konjunkturprogramm für die Bauindustrie... Sofort wirksame, kostenlose Maßnahmen (wie z.B. ein Tempolimit auf der Autobahn) will SPD-Tiefensee nicht. Auch die Einschränkung der Lärmquelle Flugverkehr interessiert ihn nicht sonderlich: Tiefensee ist zusammen mit Seehofer und Ude verantwortlich für den Ausbau des Flughafens München und für den Plan, dort mit einer dritten Startbahn noch mehr Lärm und Abgase zu erzeugen. Deshalb: Am 12. September ist Großdemonstration direkt am Flughafen – gegen die 3. Startbahn und für wirklichen Lärm- und Klimaschutz.


Zurück

Die ÖDP Oberpfalz verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen