Aufstellungsversammlung der ÖDP-Nabburg

7 Frauen u. 7 Männer mit der Spitzenkandidatin und 3. Bürgermeisterin Eckl Heidi für die Stadtratswahl in Nabburg wurden nominiert. Neben Umweltthemen sind die Jugend- und Seniorenförderung die Schwerpunkte des Wahlprogramms.

In einem kurzen Grußwort bezeichnete Landratsstellvertreter Arnold Kimmerl die ÖDP als die „erfolgreichste Oppositionspartei Bayerns“, obwohl sie nicht im Landtag vertreten ist. Als Begründung nannte er die sehr erfolgreichen Volksbegehren für den „Nichtraucherschutz“ und „Rettet die Bienen“.

 

Auf die künftigen Schwerpunkte in der Stadtpolitik ging Heidi Eckl in ihren Ausführungen ein. Als Jugendbeauftragte betreue sie seit 2012 sehr erfolgreich den Treff in Nabburg, der allen Nationen offen steht. Viele Vereine bieten bereits schon jetzt eine ausgezeichnete Jugendförderung an. Doch wäre gerade in der Jugendsportförderung viel Potenzial nach oben. Hier könnte der Stadtrat mit finanzieller Unterstützung aktiv werden. Neben der Jugend sollte auch der älteren Generation mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Ein Treff für Senioren soll künftig gerade die ältere Generation ansprechen. Heidi Eckl denkt dabei an ein zweimaliges Treffen der Senioren im Monat, beidem auch eine Nachbarschaftshilfe mit eingerichtet werden könnte. Damit sollen die Senioren bei der Bewältigung ihrer Aufgaben unterstützt werden.

 

Das Einkaufszentrum im Stadt- Westen sollte schnellstmöglich realisiert werden. „Es ist auch Ökologie, die Märkte in einer Stadt so zu verteilen, dass so wenig wie möglich gefahren werden muss“, unterstrich Eckl die Wichtigkeit eines solchen Marktes im Westen der Stadt. In einem Radius von 500 Meter können 1500 Bürger und 500 Polizeischüler das Einkaufszentrum fußläufig erreichen. Für den notwendigen Flächenverbrauch werden entwicklungsfähige Ausgleichsflächen geschaffen. Diese sind bereits in der Planung. Auch das Hochwasserkonzept „Naabtalplan“ steht für die nächste Legislaturperiode an.


Die ÖDP Oberpfalz verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen